DustBox – Saubere Luft in Arbeits- und Nebenräumen

Das Problem mit Staub und Aerosolen

 

In vielen Arbeitsbereichen wird die Luft durch gesundheitsgefährdende Stäube und Aerosole verunreinigt. So ist beispielsweise bei Bau- und Renovierungsarbeiten oft nicht zu vermeiden, dass entstehender Grob- und Feinstaub in der Luft verteilt wird. Auch in Produktionsbereichen entsteht oft viel Staub oder Aerosolnebel, der sich aus ganz verschiedenen Stoffen zusammensetzt. In der aktuellen Ausnahmesituation, die durch das Coronavirus entstanden ist, wird auch der Bedeutung von möglicherweise virenbelasteten Aerosolen in der Raumluft eine ganz neue Aufmerksamkeit zuteil.

 

Baustaub, Quarzstaub, Asbest, Metallstäube, Holzstäube, Ruß, Schweißrauche, Schimmelpilze, Mehl und viele weitere Stäube sowie verschiedene Aerosole können dabei Gesundheitsschäden verursachen, wirken zum Teil krebserzeugend und sind zudem oft lästig zu reinigen, da sie sich ohne weitere Maßnahmen überall verteilen können und auch weit entfernte Bereiche belasten.

Piktogramm Gefährdung beim Einatmen

Die erste Maßnahme

 

Wenn die Entstehung der Stäube nicht vermieden werden kann, sollte zunächst versucht werden, mit Entstaubern die Emission an der Entstehungsquelle zu reduzieren. Dabei handelt es sich um Staubabsaugungen, die an den stauberzeugenden Maschinen angeschlossenen werden und für große Mengen von groben Stäuben vorgesehen sind.

In den allermeisten Fällen funktioniert die Erfasssung aber nicht vollständig, wobei insbesondere feinere Partikel und Schwebstoffe im Raum verteilt werden. Diese sind durch ihre Lungengängigkeit besonders gesundheitsschädlich für die Menschen, die sie einatmen.

 

Bei Aerosolen ist es zumeist schwieriger, diese direkt an de Entstehungsquelle zu erfassen, weil diese zumeist nicht so klar abzugrenzen ist.

Einsatz von Luftreinigern

Anwendungsbereiche

 

Um die Raumluft effektiv zu verbessern, sollte als weitere Maßnahme zum wirksamen Staubschutz und Schutz vor schädlichen Aerosolen der Einsatz von Luftreinigern mit hochwertigen Filtern und großen Volumenströmen vorgesehen werden. Luftreiniger filtern auf Baustellen, in Produktionsbereichen, in Laborumgebungen, Reinraumumgebungen oder auch in anderen gewerblich genutzten Räumen wie Büros, vor allem Großraumbüros, Arztpraxen, Apotheken, Schulungsräumen oder Krankenhäusern die Luft von sichtbaren Staubwolken aber auch von unsichtbarem Feinstaub und Aerosolen, die Krankheiten übertragen können. Natürlich muss auch in Bereichen mit hohem Publikumsverkehr wie Schulen, Kindertagesstätten oder Gastronomie saubere Luft sichergestellt werden.

Dies wird durch den Einsatz von Luftreinigern mit HEPA-Filtern, besonders mit Filtern der Filterklasse H14 zuverlässig sichergestellt.

 

Idealer Einsatz von Luftreinigern

 

Die beste Wirkung wird dabei erzeugt, wenn Luftreinger so eingesetzt werden, dass sie nahe der Entstehungsquelle ein Ausbreiten der Stäube oder Aerosole möglichst verhindern. Durch eine sinnvolle Luftführung mit Absaug- oder Abluftschläuchen kann die Durchlüftung belasteter Bereiche erheblich verbessert werden. Kleinere Arbeitsbereiche wie eingehauste Maschinen, abgetrennte Räume oder einzelne Bauabschnitte können beispielsweise lufttechisch abgeschottet werden. Hierzu muss die gereinigte Luft aus dem kontaminierten Bereich geleitet werden. So sorgt die nachströmende Luft dafür, dass keine Staubbelastung aus dem Raum austritt und zugleich eine ausreichende Versorgung mit Frischluft sichergestellt wird.

 

Mehr zu den verschiedenen Einsatzarten der DustBox-Luftreiniger finden sie hier.

 

Luftreiniger für Einsatzbereiche außerhalb von Bau und Produktion

 

Mit dem CLAIRonaut-Hochleistungsluftreiniger bieten wir neben der DustBox einen leistungsstarken und effizienten Luftreiniger an, der speziell für den Einsatz in Büros, Arztpraxen, Schulen, Kitas, Apotheken oder anderen Einsatzräumen konzipiert ist. Dort sind neben der in der DustBox bewährten kompromisslosen Filtertechnik mit H14-Filter und dem langjährigen zuverlässigen Betrieb auch Lautstärke und Ästhetik wichtige Aspekte.

 

Der CLAIRonaut hat durch seinen Aufbau, bei dem Ansaugöffnung und Ausblasöffnungen möglichst weit voneinander getrennt sind, beste Voraussetzungen, um eine möglichst gute Raumdurchlüftung sicherzustellen.  Der Luftauslass erfolgt zugfrei in Bodennähe und die Ansaugung erfolgt in ca 1,2m Höhe. So bietet der CLAIRonaut beispielsweise in Arztpraxen oder Apotheken bestmöglichen Schutz für das Personal und sorgt zudem für bessere und sauberere Luft. Der CLAIRonaut verfügt er über ein hochwertiges Gehäuse aus Birke-Multiplex mit Betondekor-Oberfläche und macht an jedem Aufstellort eine gute Figur. Durch die Ausstattung mit Aktivkhle sorgt er zudem für die Beseitung von Gerüchen. Wie alle von uns sorgsam hergestellten Geräte hat er ebenfalls eine volle freiwillige Herstellergarantie von 36 Monaten. Auch ein Filterwechsel durch unser Personal ist auf Anfrage möglich.

 

Weitere Informationen zum CLAIRonaut finden Sie hier.

CLAIRonaut Hochleistungsluftreiniger
CLAIRonaut Luftreiniger CL2

Praxisvideo DustBox am Bau

Mit den universell einsetzbaren DustBox- Luftreinigern wird der Staub auf Ihrer Baustelle effektiv erfasst und vollständig abgeschieden. Während des sicheren Absaugens von allen Stäuben, Schwebstoffen, Farbnebel und weiteren Luftverunreinigungen, kann zugleich im Arbeitsraum ein Unterdruck erzeugt werden. So strömt aus dem angrenzenden sauberen Bereich Frischluft nach. Dadurch wird das Austreten von Staub in die Nebenräume wirksam verhindert.

Kompromisslose Filter mit Staubklasse H

geeignet für die sichere Abscheidung von:

  • Baustäuben
  • Quarzfeinstaub
  • Farbnebel (auch in feuergefährdeten Bereichen)
  • Mineralfasern
  • Asbest (gemäß TRGS 519)
  • Holzstaub
  • Metallstäube
  • Rauch
  • Viren
  • Schimmelpilzsporen
  • Allergene
  • Mehlstaub
  • Ultrafeinen Partikel
  • Dieselmotoremissionen u.v.m.

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten

variabel für alle Baustellen und Industriebereiche

DustBox-Hochleistungsluftreiniger sind vielfältig einsetzbar für alle Baustellen und Industriebereiche – vom rauen Abrissbetrieb bis zur Reinraumanwendung.

Für seine Wirksamkeit wurde unser System 2016 mit dem Deutschen Gefahrstoffschutzpreis des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales ausgezeichnet.

Logo Stempel Gefahrstoffschutzpreis DustBox

Funktionsweise

Einsatzschema DustBox

  • Stauberfassung am Entstehungsort
  • Unterdruckhaltung und
  • Luftaustausch durch Nachströmen von
    Reinluft in den Arbeitsbereich
Standard-Einsatzarten der DustBox

Kundenstimmen

Telefonisch für Sie erreichbar: +49 (0) 209 / 389 0649

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

BG BAU-FÖRDERUNG:

Auch 2020 werden die DustBox-Luftreiniger von der BG BAU gefördert.

 

Voraussetzung für die Fördermöglichkeit ist eine Mitgliedschaft bei der BG BAU. Es sind Förderungen bis zu 25% bzw. bis zu 500 € vom Kaufpreis möglich (beim Kauf förderfähiger Pakete).

 

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Seite der BG BAU oder sprechen Sie uns gerne an.

DustBox gefördert durch die BG BAU